Loading...

Epic Adventures In Ungarn

Begrüßung


Unsere fantastischen Abenteuer seit 2015 am Plattensee waren sehr erfolgreich. An den Fotos kann man  sehen, wie toll wir uns gefühlt haben. Deshalb haben wir uns gleich entschlossen, im Jahr 2020 zurückzukehren. Wir planen:

eine Strand-Tour vom 25. Juni bis zum 29. Juni 2020 und

eine Weinernte-Tour vom 27. August bis zum 31. August 2020.

Der Plattensee ist Zentraleuropas größter See und sehr reich an Kultur- und Naturschönheiten. An den Hängen am See reicht die Weinkultur bis zur Römerzeit zurück. Sein Wasser ist seicht und klar, es wärmt sich schnell auf und ist perfekt für eine Segel Tour. Die Ungarn glauben, dass der Plattensee ein Naturschatz ist. Er ist das beliebteste Urlaubsziel in Ungarn.

Wir werden um den See mit dem Rad fahren und seine drei Weinregionen besichtigen. Wir wollen auch Schlösser und andere Sehenswürdigkeiten (Abtei, Wassermühle, Thermalsee usw.) erkundschaften, die der See bietet.

Möchtest du mitfahren? Wir organisieren diese Tour für uns, aber neue Freunden sind willkommen! Wenn du Lust hast, einen aktiven Urlaub mit leichten Fahrradtouren zu erleben, an schönen Stränden Zwischenstopps einzulegen, neue Freunden aus der ganzen Welt kennenzulernen und edle Weine zu verkosten,dann komm und nimm an unserem Abenteuer teil!

Der Transport und die Logistik ist gesichert. Du brauchst Dich nicht zu sorgen, das Gepäck tragen zu müssen, Dich zu verirren, die Sehenswürdigkeiten und die Geschichten zu verpassen, denn wir haben einen Kleinbus und einen deutschsprachigen Fremdenführer. Um die Kosten gering zu halten, formen wir eine Gruppe.

Viele Informationen über diese Tourfindest du auf dieser Webseite. Oder nimm Kontaktmit uns auf unter der Email-Addresse: info@epicadventures.hu

Wir hoffen, dass unsere Idee Dir gefällt und an unserer Radtour teilnehmen möchtest.
Viele Grüße

Peter

Entspanne Dich und genieße den See

Das Programm


d1

Tag 1

– Abfahrt von Budapest mit dem Kleinbus um 9.00 Uhr. Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.
– Ankunft in Siófok gegen 11.00 Uhr
– Beginn der Radtour gegen 11.30 Uhr
– Tagesstrecke beträgt 30 km nach Balatonlelle
– Ankunft in Balatonlelle, mitten der Süd-Plattensee-Weinregion
– Übernachtung in einem landestypischen Gasthaus
– Besuch in Gömbkilátó (kugelförmiger Aussichtsturm)
– Abendessen und Weinprobe im Restaurant des Konyári-Weinguts

d2

Tag 2

– Abfahrt von Balatonlelle um 9.00 Uhr.
– Tagesstrecke beträgt 45 km nach Keszthely
– Optionaler Stopp am Vogelschutzgebiet des Sees mit einer Vogelklingel-Präsentation
– Ankunft in Keszthely, das kulturelle Zentrum der Plattensee-Region
– Ausflug nach Hévíz und Schwimmen in Europas größtem Thermalsee
– Übernachtung in einem zentral gelegenen Gasthaus
– Abendessen und Weinprobe in einem feinen Restaurant

d3

Tag 3

– Morgens Besuch des Barockschlosses Festetich
– Abfahrt von Keszthely um 10.00 Uhr
– Tagesstrecke sind 30 km nach Badacsony
– Erholung und Mittagessen in dem fantastischen Dorf Szigliget. Atemberaubende Aussicht von der Burg
– Ankunft in Badacsonyörs, einem der charmanten Dörfer der Badacsony Weinregion
– Ausflug nach Tapolca, Kahnfahrt in einer Höhle  unter der Erde
– Übernachtung in einem Gasthaus mit Blick auf den See
– Abendessen und Weinprobe mit Weinlese-Präsentation in einem lokalen Weingut

d4

Tag 4

– Abfahrt von Badacsonyörs um 9.00 Uhr
– Tagesstrecke sind 39 km nach Balatonfüred
– Optionale Programme an der Route: die Halbinsel Tihany und die Abtei Tihany, die älteste Wassermühle Ungarns in Örvényes, das Militärmuseum in Zánka, der alte Friedhof in Balatonudvari, die Promenade von Balatonfüred
– Ankunft in Balatonfüred, das Zentrum der Balatonfüred-Csopak-Weinregion
– Übernachtung in einem Gasthaus mit Blick auf den See
– Abendessen und Weinprobe im Söptei Weingut

d5

Tag 5

— Abfahrt von Balatonfüred um 9.00 Uhr
– Tagesstrecke sind 55 km nach Siófok
– Je nach dem Wetter Segeln auf dem See in Balatonkenese
– Ankunft in Siófok, die Party-Hauptstadt von Balaton um 17.00 Uhr
– Transport zurück nach Budapest mit dem Kleinbus. Ankunft um 19.00 Uhr.

Für diejenigen, die eine zusätzliche Nacht zu wählen:
– Unterkunft im 4-Sterne-Wellnesshotel im Einzelzimmer
– Abendessen und Wellness im Hotel

d6

Tag 6 (fakultativ)

– Abfahrt von Siófok um 9.00 Uhr
– Ankunft in Budapest gegen 11.00 Uhr

FAQ

Häufig Gestellte Fragen

1. Wer kann an diesem Abenteuer teilnehmen?

Jeder, der gerne Fahrrad fährt und Natur und Landschaft, Strände und das erstaunliche Panorama sehen und genießen möchte, regionale Speisen und Weine mag und diese verkosten möchte und neue Freunde kennenlernen möchte.
Wir können die Reise auch Familien und Senioren empfehlen. Die Strecke ist eben und nicht sonderlich anstrengend.

2. Wie viele Tage geht die Tour?

Die Tour selbst dauert für 5 oder 6 Tage. Aber wir empfehlen mindestens einen Tag früher vor dem Starttag in Budapest anzukommen um diese herrliche Stadt kennenzulernen. Budapest ist eine sehr schöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten.

3. Ist Registrierung nötig und wie viel kostet es?

Eine Registrierung ist notwendig.
Die Registrierung für die Tour ist kostenlos. 10% Anzahlung bei Buchung, Restzahlung vor Ort oder per Überweisung bis 10 Tage vor Beginn.

4. Kann ich mein eigenes Fahrrad durch das Abenteuer fahren?

Selbstverständlich kannst du dein eigenes Fahrrad mitbringen und fahren.
Aber bitte beachte, dass wir Fahrräder mit dem Kleinbus nicht mitnehmen können.
Jeder Teilnehmer sorgt selbst für den Transport seines Fahrrades an den Startort und zurück.

5. Gibt es eine max. Teilnehmerzahl?

Wir planen mit einer Gruppe von max. 8 Teilnehmern um eine angenehme Reise zu gewährleisten. Bei mehr als 8 Teilnehmern wird eine zweite Gruppe gebildet.

6. Muss ich die Tour in Budapest starten und muss ich danach nach Budapest zurückkehren?

Nein, die Tour kann auch in Siófok gestartet werden. Wir helfen dir gerne die Verbindungen von und nach Siófok zu finden.

7. Muss ich an der gesamten Abenteuer-Tour teilnehmen?

Nein! Wir benötigen dann von dir die Tage, an denen du teilnehmen möchtest. Dafür erstellen wir eine  individuelle Kostenberechnung für dich. Den Treffpunkt geben wir dann bekannt.

8. Brauche ich einen Schlafsack in den Unterkünften? Was muss ich mitbringen und was nicht?

Einen eigenen Schlafsack  benötigen die Teilnehmer nicht. In den Unterkünften sind Bettwäsche und Handtücher vorhanden. Ein eigenes Handtuch braucht man nur für den Wellnessbereich. Für die Tour kann Regenbekleidung nötig sein.

9. Wie ist die Verpflegung?

Während der Tour besteht die Möglichkeit  sich an Kiosken bis hin zu guten Restaurants und von kleinen Lebensmittelläden zu riesigen Supermärkten mittags zu verpflegen. An jedem Strand gibt es  mindestens fünf verschiedene Arten von Speisen wie Fisch, Hamburger, Pfannkuchen, Lángos (Fladen), Huhn, Gulasch etc. Die Tour ist mit Halbpension organisiert.

10. Wie viel Geld soll ich für das Abenteuer mitbringen?

Pro Tag solltest du für Mittagessen und zusätzliche verschiedene Programme mit ca. 20 € rechnen.
Ungarische Währung ist Forint. Geldautomaten und Wechselstuben gibt es rund um den See. Sowohl Kreditkarten, als auch Euro werden akzeptiert.

11. Wie viel Gepäck kann ich für das Abenteuer mitbringen?

Beim Radfahren braucht man nur einen kleinen Tagesrucksack. Das ist genug für Sachen, die während der Tagesstrecken nötig sein können.
Gepäcktransport ist organisiert
Die Kapazität des Kleinbusses ist begrenzt. Ein Gepäckstück pro Person.

12. Wie Fit muss ich sein?

Die Tour ist für jedes Alter mit guter körperlicher Verfassung  geignet. Am Nordufer ist die Strecke etwas hügelig, aber nicht zu anstrengend. Die Tagesstrecken beträgen ca. 40 km.

13. Kann ich aus irgendeinem Grund einen Tag frei haben?

Wir werden niemanden zwingen, auf dem Rad zu sitzen. Wenn jemand Lust hat, aus irgendwelchem Grund (Muskelkater, schlechtes Wetter oder sonstiges) einen freien Tag zu machen, steht der Kleinbus zur Verfügung.

14. Welche Spannung wird in Ungarn eingesetzt?

230 V normale Spannung.
.

15. Braucht man ein Visum nach Ungarn?

Ungarn ist Mitglied der EU und gehört zur Schengen-Zone. So können alle EU-Bürger mit Personalausweis /Pass einreisen. Es gibt zahlreiche bilaterale Visumpflicht für Vereinbarungen mit Drittländern. Bitte informieren Sie sich vor Antritt der Reise beim Auswärtigen Amt.

16. Wie wird der Kontakt zu den anderen Teilnehmern hergestellt?

Jeder Teilnehmer erhält die Kontaktdaten nach Anmeldung.

17. Ist das ein Reisebüro?

Nein. Die Tour organisieren wir für Freunde die Spaß an Kultur und Radtouren haben. Die Führer und die Fahrer sind Freiwillige. Die Kosten für die Begleiter werden auf die Gruppe umgelegt.
.
Wo ist Plattensee?
Der Balaton ist ein Süßwassersee in Transdanubien Ungarn. Es ist der größte See in Mitteleuropa und einer der führenden touristischen Destinationen in der Region.


Daten

Die Strand-Tour:

Fünf Tage vom 25. Juni bis zum 29. Juni 2020.

Die Weinernte-Tour:

Fünf Tage vom 27. August bis zum 31. August 2020.

Kosten

Die Tour kostet 370€ einschließlich 4 Übernachtungen mit Halbpension, 4 Weinproben, Segeln auf dem See und den Kleinbus für Begleitung und Transport. Es enthalt aber den Radverleih (35€ für ein normales Fahrrad und 80€ für ein E-Bike) und die Eintrittsgelder nicht.

Verlängerungsnacht

Eine extra Übernachtung nach der Tour in einem 4-Sternen Wellness-Hotel steht zur Verfügung für 150€ im Einzelzimmer oder 100€ pro Person im Doppelzimmer.

Epic Adventures in Hungary

    11659361_416814978525405_8331565335934833456_n

Created By Péter Kerekes